Slow People

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir sind die „Slow People“.  Wir haben diese leicht ironische Bezeichnung gewählt, um ein Statement gegenüber einem zunehmend beschleunigten Leben zu setzen. Petra  ist Hebamme und Yogalehrerin (Yoga Alliance zertifiziert) und Oliver arbeitet in einer Agentur für Mobil- und Onlinemarketing und meditiert seit mehreren Jahren in Verbindung mit Lu Jong Übungen.

Unser Leben ist alles andere als langsam: Beruflich selbstständig mit zwei erwachsenen Töchtern, Hund, Verwandten, Bekannten und Freunden stehen wir mitten im Leben oder besser in der Mitte des Lebens. Viele Jahre Yoga und regelmäßige Schweigeretreats in Kombination mit Meditation (Shamatha- und Vipassana-Meditation) im Kamalasila Institut für Buddhistische Studien und Meditation  brachten uns auf die Idee zum „Silent Walk“.

Die angebotenen Routen werden in Stille gewandert. Am Anfang in der Mitte und am Ende werden einfachen Yoga-, Tai Chi- und Lu Jong-Übungen in die Wanderungen einfließen. Die Kombination aus Wandern in der Natur, Schweigen und Yoga  hat eine meditative Wirkung, entschleunigt und entgiftet Körper, Geist und Seele.

Der spirituelle Ansatz steht dabei nicht im Vordergrund. Allein die regelmäßige Praxis hat eine heilende Wirkung.

„Durch Meditation lernen wir, im Augenblick zu leben, ohne uns aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen.“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir leben in einer lärmenden und atemlosen Welt, in der unser Alltag in der Regel durch wenig körperliche Bewegung und falsche Ernährung geprägt ist. Die Energien sind nicht mehr im Fluss. Das permanente mediale Grundrauschen durch Fernsehen, Smartphone, Kino und Computer und die damit verbundene Informationsflut rauben unsere Aufmerksamkeit für unserer Leben und Umwelt. Gehetzt von der Anpassung ans moderne Leben,  rasen die Gedanken, befeuert durch das „Ping“  der kurzweiligen Nachrichten auf dem Smartphone, wir unser Geist permanent in seiner Ruhe bombardiert. Unachtsam verlieren wird den Blick für die wesentlichen Dinge in unserem Leben. Doch wie kommen wir aus dieser Sackgasse heraus?

„Nicht denken“ z.B. in Form von Meditation ist hier der einfache Schlüssel, der Dir Pausen und neue Räume eröffnet. Doch statt auf dem Meditationskissen mit einer Flut von Gedanken und Gefühlen zu kämpfen, gehen wir zusammen in die Natur, bewegen uns, lassen die Energien durch einfache Yoga-Übungen wieder fließen, atmen, und schärfen die Sinne. Jeder für sich und doch nicht allein.

„Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt…“ (Rocco, 98 Jahre in Hundejahren, 14 in Menschenjahren)

SilentWalk23

Im Juni hat er eine neue Reise angetreten – R.I.P. My Friend
(Rocco, 2002 – 20.06.2016)

Deine Ansprechpartner bei „Silent Walk“ sind Petra und Oliver Meding. Du hast Fragen? Schreibe doch einfach eine Nachricht an info[@]backroads.email.

Wir feuen uns auf Deine Nachricht und werden so schnell wie möglich antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *